IITR Datenschutz Blog
13
Dez

Die Datenwoche im Datenschutz (KW50 2020)

[IITR – 13.12.20] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Home-Schooling >>> Facebook darf Pseudonyme verbieten >>> Berlins Schulen suchen noch immer den Krisenmodus >>> Scheidender hessischen Datenschutzbeauftragten Ronellenfitsch >>> Roßnagel zur Zukunft des Datenschutzes >>> EU Notfall-Taskforce der Europäischen Arzneimittel-Agentur zur Impfstoffüberwachung >>> Drohender No-Deal-Brexit >>> Antiterrordatei teilweise verfassungswidrig).

Montag, 7. Dezember 2020

ÖSTERREICH/TIROL Home-Schooling. Der blanke Horror für viele Mütter und Väter, die vielleicht selbst gerade im Home-Office sitzen. Technische Probleme und Anwender-Fehler gehören da zum Alltag. Die Schulen verwenden teils Moodle als Plattform und Zoom für die Video-Konferenzen mit ihren Schülern. rofankuriert.at…

***

Mittwoch, 9. Dezember 2020

Analog und kaum Wechselunterricht Berlins Schulen suchen noch immer den Krisenmodus. Der Berliner Senat will die Schulen mit aller Macht offen halten und begründet das mit Lehren aus dem Frühjahr. Für den digitalen Unterricht fehlen Konzepte. Robert Kiesel, Tagesspiegel.de…

***

Donnerstag, 10. Dezember 2020

Nach Ansicht des scheidenden hessischen Datenschutzbeauftragten Michael Ronellenfitsch darf der Datenschutz in Krisenzeiten zurückgefahren werden. „Es gibt viel Wichtigeres als den Datenschutz, wenn es um Leben geht“, sagte er bei der Vorstellung seines Datenschutzberichts 2019 am Mittwoch im Landtag in Wiesbaden. (…) Am Donnerstag steht im Landtag die Wahl seines Nachfolgers auf dem Programm. Als einziger Kandidat wurde der Kasseler Juraprofessor Alexander Roßnagel von der schwarz-grünen Landesregierung vorgeschlagen. Frankfurter Rundschau…

***

Dazu ein Interview mit Prof. Roßnagel, allerdings 2017:

„Chance verpasst“: Interview zur Zukunft des Datenschutzes. Wir haben mit dem Datenschutzrechtler Alexander Roßnagel über das kürzlich verabschiedete neue Datenschutzgesetz gesprochen. Die Große Koalition hat damit neue Rechtsunsicherheiten geschaffen, drängende Fragen nicht geklärt und Potenzial für einen progressiven Grundrechtsschutz verschenkt, so seine Kritik. Netzpolitik…

***

Samstag, 12. Dezember 2020

Drohender „No-Deal-Brexit“ alarmiert Datenschützer. Beim Brexit-Handelspakt ist die Lage verfahren. Gelingt kein Deal, wäre das eine erhebliche Belastung für den Datenverkehr in Europa – und damit für die Wirtschaft. Dietmar Neuerer, Handelsblatt.com…

***

Sonntag, 13. Dezember 2020

Antiterrordatei teilweise verfassungswidrig. Mit der Antiterrordatei können Sicherheitsdienste systematisch Daten von Verdächtigen auswerten. Das Bundesverfassungsgericht hat nun die Auswertung der Daten eingeschränkt. Bernd Wolf, Tagesschau.de…

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif