IITR Datenschutz Blog
22
Nov

Datenschutz-Dialogveranstaltung: Erwartungen an die Reform des europäischen Datenschutzrechts

Am 30. November 2012 veranstaltet die Hanns-Seidel-Stiftung e.V. in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern von 10.00 bis 15.30 Uhr im Konferenzzentrum München einen Meinungsaustausch zwischen Politik, Wissenschaft und Datenschutz-Praxis.

Neben Herrn Prof. Dr. h.c. mult. Hans Zehetmair (Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung, Staatsminister a.D., Senator E.h.) stellen Herr Joachim Herrmann, MdL (Bayerischer Staatsminister des Innern), Herr Prof. Dr. Reinhard Posch (Chief Information Officer der Österreichischen Bundesregierung) und Herr Manfred Weber, MdEP Positionen der Politik zur EU-Datenschutzreform vor.

Der Bereich “Positionen von Wissenschaft und Praxis” wird durch die Herren Prof. Dr. Spiros Simitis (em.) und Florian Thoma (Datenschutzbeauftragter bei Siemens AG, Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Datenschutz) vertreten. Herr John Rodgers (Botschaftsrat für Wirtschaft, US-Botschaft, Berlin) stellt zudem den Datenschutz aus US-amerikanischer Sicht vor.

Bei der von Herrn Dr. Eugen Ehmann (Regierungsvizepräsident von Mittelfranken) moderierten Veranstaltung sprechen zudem noch Herr Dr. Rainer Stentzel (Leiter der Projektgruppe Datenschutzreform, BMI) und Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Knyrim aus Wien.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 26. November 2012.

Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska, externer Datenschutzbeauftragter

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif