IITR Datenschutz Blog
29
Mai

Die Datenwoche im Datenschutz (KW21 2016)

[IITR – 29.5.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Überwachungsgesamtrechnung >>> Lückenloses Internet-Zensur-System >>> Unerlaubte private Internetnutzung >>> Europäischer Datenschutz als Wettbewerbsvorteil >>> Selfies ersetzen Fingerabdruck).

Montag, 23. Mai 2016

Materialsammlung: Überwachungsgesamtrechnung.

Inhalt
Überwachungsgesamtrechnung
Quellen zum Chilling Effect
Überwachungsmaßnahmen durch den Staat
Online-Durchsuchung
Telekommunikationsdaten
Finanzdaten
Wohnraumüberwachung
Videoüberwachung
Reisedaten
Krankendaten
Überwachung durch Unternehmen
Geheimdienste
Meldedaten
staatliche Datensammlungen
Fazit

Zusammengetragen von Digitalcourage.de…

***

Mittwoch, 25. Mai 2016

Unabsichtliche Installation von Schadsoftware bei unerlaubter privater Internetnutzung am Arbeitsplatz rechtfertigt außerordentliche Kündigung. LArbG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 12.11.2015, 5 Sa 10/15…

***

Podium “Datenschutz und Privatsphäre: Worauf muss Europas Wirtschaft sich jetzt einstellen?” Nach dem Kippen des Safe-Harbor-Abkommens zur Regelung des sicheren Datenverkehrs mit ­Unternehmen aus den USA sehen Experten nun den strengen europäischen Datenschutz als Wettbewerbsvorteil für die heimische IT-Wirtschaft. Report.at…

***

Samstag, 28. Mai 2016

Die tausend Gesichter der Überwachung. Schon heute kann man Selfies benutzen, um zu bezahlen und Geld abzuheben. Bald ersetzen sie den Fingerabdruck. Haben wir die Kontrolle über unser Gesicht schon verloren? Christiane Kühl, zeit.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif