IITR Datenschutz Blog
20
Nov

Webinar-Aufnahme: Datenschutz-konforme Webseiten-Gestaltung und Webtracking

IITR Information[IITR – 20.11.20] Im Rahmen eines “LiveBarTalk” (Andreas Zeisler, Kai Osthoff und Patrick Lenz) haben wir zum Thema datenschutzkonforme Webseiten-Gestaltung und Webtracking gesprochen.

Die Aufnahme ist nun als Podcast sowie auf YouTube verfügbar:

Datenschutz-Video: Website-Tracking

Zusammenfassung in 60 Sekunden: Eine Kurzfassung der Kernaussagen des Videos findet sich hier…

Unternehmen ist folgendes Vorgehen angeraten:

  • Zur Messung von Basis-Daten von Webseiten-Besuchern ohne Einwilligung der Webseiten-Besucher: Einsatz eines Tracking-Werkzeuges auf anonymisierter Basis (z.B. eigene anonymisierte Server-Logfiles, Matomo mit datenschutzfreundlichen Einstellungen auf eigenem Server, Matomo mit datenschutzfreundlichen Einstellungen von Fremd-Anbieter in Europa mit Auftragsverarbeitungsvereinbarung, etracker mit datenschutzfreundlichen Einstellungen).
  • Wenn erforderlich/gewünscht auf Basis der Einwilligung der Webseiten-Besucher: Einsatz zusätzlicher Tracking-Werkzeuge (wie z.B. Google Analytics, Google Adwords Conversion Tracking, Abgleich mit anderen Werbepartnern wie Facebook, LinkedIn, Google etc.) nur nach aktiver dokumentierter Zustimmung (mit echter Wahlmöglichkeit) unter Einsatz eines “Consent-Management-Tools” (z.B. usercentrics, OneTrust, Cookiebot).
  • Ergänzend: Prüfung der Webseite auf (unbeabsichtigte) Einbindung von Fremd-Code mit automatischem Datenabfluss und Einsatz technischer Alternativen (z.B. Google Fonts, Youtube-Videos, Social-Sharing etc.).

Vertiefende Informationen:

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

4 Kommentare zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif