IITR Datenschutz Blog
20
Nov

ULD vs. RottenNeighbour.com

Das ULD hat die Betreiber von RottenNeighbour.com angeschrieben und mahnen zur Besonnenheit:

Thilo Weichert, Leiter des ULD: „Es ist mir unverständlich, wie die Verantwortlichen in den USA eine derartige massenhafte Verletzung der Privatsphäre hinnehmen können. Die Eintragungen haben mit der in den USA hochgehaltenen ‚freien Rede‘ – der ‚Free Speech‘ – nichts zu tun. Derartige Internetangebote, deren Geschäftsmodell auf der Persönlichkeitsverletzung von unbeteiligten dritten Personen basiert, sind nach europäischem Rechtsverständnis unzulässig. Unser Ziel ist es, dies den Verantwortlichen in den USA klarzumachen, verbunden mit der Aufforderung, dieses datenschutzwidrige Tun zu unterlassen.“

Ich bin ja sehr skeptisch, was diese Aktion bringen soll. Nett ist aber die Idee, das Schreiben in Kopie an die FTC zu schicken 😉

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif