Veröffentlicht am

Die Datenwoche im Datenschutz (KW9 2020)

[IITR – 1.3.20] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Untersagungsanordnungen wegen Nutzung von Google Analytics >>> Barley stellt Irlands Zuständigkeit für Facebook infrage >>> Deutsche Datenschutzbeauftragte fordern europäische Datenschutz-Behörde >>> Geplante Reform des Glücksspielstaatsvertrags >>> Messenger-App für vertrauliche Kommunikation >>> Seehofer will für Polizei Datenschutz aufweichen >>> Gesichtsdatenbank Clearview).

Montag, 24. Februar 2020

Bereits Untersagungsanordnungen wegen Nutzung von Google Analytics + erste gerichtliche Verfahren. Wie der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Prof. Kugelmann (LfDI) in seinem aktuellen Newsletter v. 21.02.2020 mitteilt, hat er bereits in Vergangenheit entsprechende Untersagungsverfügungen gegen Webseiten-Betreiber erlassen, die Google Analytics und andere, vergleichbare Analyse-Tools eingesetzt haben. www.dr-bahr.com…

***

Dienstag, 25. Februar 2020

Barley stellt Irlands Zuständigkeit für Facebook infrage. Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, sorgt für Unmut. Dietmar Neuerer, Handelsblatt.com…

***

Deutsche Datenschutzbeauftragte fordern europäische Datenschutz-Behörde. Andreas Grieß, turi2.de…

***

Mittwoch, 26. Februar 2020

Die geplante Reform des Glücksspielstaatsvertrags ruft Datenschützer auf den Plan. „Was als Schutz vor der Spielsucht gedacht ist, führt zur Totalüberwachung und Bevormundung„, monierte der frühere Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Ihm geht die vorgesehene „fürsorgliche Beobachtung durch den Staat“ zu weit: „Es fehlt die Verhältnismäßigkeit.“ Stefan Krempl, heise.de…

***

Donnerstag, 27. Februar 2020

EU-Diplomaten rund um die Welt verwenden seit einigen Monaten eine eigene Messenger-App für vertrauliche Kommunikation. Das Außenamt der EU möchte darüber aber möglichst wenig verraten. Alexander Fanta, netzpolitik.org…

***

Samstag, 29. Februar 2020

Horst Seehofer will für Polizei Datenschutz aufweichen. Bei WhatsApp gibt es die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, welche die Daten der Nutzer schützen soll. Horst Seehofer (CSU) will ein Gesetz, um dieser Sicherheitsmaßnahme zu entgehen. www.hna.de…

***

Sonntag, 1. März 2020

Gesichtsdatenbank Clearview: Unbekannter greift auf Kundenliste zu. Die App Clearview führt eine riesige Datenbank mit Fotos aus dem Internet, über die es Personen identifizieren kann. Bisher nutzen vor allem US-amerikanische Behörden das Portal, um Straftäter zu fassen. Jan Schäfer, e-recht24.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.