Veröffentlicht am

Die Datenwoche im Datenschutz (KW47 2018)

[IITR – 25.11.18] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Überwachung AfD-Portal >>> Diesel-Fahrverbote >>> Bußgeld Datensicherheitsverstoß >>> Deutschland droht EU-Verfahren >>> Microsoft am Pranger >>> Kein Extra-Weihnachtsgeld >>> DSGVO-Panik legt sich).

Montag, 19. November 2018

Berlins Beauftragte für Datenschutz, Maja Smoltczyk, hat sich einem Medienbericht zufolge gegen die Überwachung des AfD-Portals „Neutrale Schule“ ausgesprochen. Es falle nicht in ihre „Kontrolltätigkeit“, zitierte die „Berliner Morgenpost“ (Samstag) aus einem Brief Smoltczyks. Berliner Zeitung.de…

***

Dienstag, 20. November 2018

Diesel-Fahrverbote könnten zur Überwachung aller Autofahrer missbraucht werden. Um Fahrverbote zu vermeiden, setzt die Bundesregierung auf Umtauschprämien und Nachrüstungen – und bereitet gleichzeitig von der Öffentlichkeit unbemerkt eine umfassende Überwachung vor, um Fahrverbote zu kontrollieren. Sebastian Viehmann, Focus-online.de…

***

Mittwoch, 21. November 2018

Die Datenschutzaufsichtsbehörde Baden-Württemberg hat einen Datensicherheitsverstoß mit einem Bußgeld von 20.000 EUR geahndet. Philip Kramer, Presseerklärung Aufsicht BW…

***

Donnerstag, 22. November 2018

Deutschland droht EU-Verfahren wegen Datenschutz. Deutschland gilt in der Welt als Land des Datenschutzes. Nach sechs Monaten Datenschutz-Grundverordnung wird es aber peinlich: Behörden hierzulande schaffen ihre Arbeit nicht. In mehreren Bundesländern gehen Datenschutzbehörden unter in Arbeit, die seit der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai über sie hereingebrochen ist. Lars Wienand, T-Online.de…

***

Freitag, 23. November 2018

Microsoft am Pranger – so spionieren Office-Apps die Firmen-User aus. Daniel Schurter, aargauetr Zeitung.ch…

*****

Samstag, 24. November 2018

Datenschutz-Irrsinn in Bayern: Arme in Holzkirchen kriegen kein Extra-Weihnachtsgeld mehr. RTL.de…

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.