IITR Datenschutz Blog
30
Aug

Die Datenwoche im Datenschutz (KW35 2020)

[IITR – 30.8.20] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Fast die Hälfte der deutschen Webseiten unsicher >>> Datenklau im Home Office >>> Arbeitnehmer müssen Fingerabdruck nicht bereitstellen >>> Even Google engineers are confused about Google’s privacy settings >>> Wie sich Unternehmen gegen Datenschutz-Klagen wappnen können >>> EU muss Daten der Bürger wirksam gegen staatliche Zugriffe schützen >>> Stuttgarter Flughafen: Sensoren prüfen Abstand zwischen Reisenden).

Montag, 24. August 2020

Fast die Hälfte der deutschen Webseiten sind nicht sicher. Eine Studie des Fachverbands deutscher Webseiten-Betreiber (FdWB) über den Zustand deutscher Webseiten zeigt, dass über 41 % der Seiten gravierende Mängel aufweisen, wodurch sie gegen Rechtsvorschriften verstoßen und hochgradig gefährdet für Abmahnungen sind. it-daily.net…

***

Dienstag, 25. August 2020

Datenklau im Home Office – so schützen sich Unternehmen. it-administrator.de…

***

Mittwoch, 26. August 2020

Arbeitnehmer müssen Fingerabdruck nicht bereitstellen. Golem.de…

***

Donnerstag, 27. August 2020

Even Google engineers are confused about Google’s privacy settings. “The current UI feels like it is designed to make things possible, yet difficult enough that people won’t figure it out.” Elizabeth Lopatto, theverge.com…

***

Freitag, 28. August 2020

Wie sich Unternehmen gegen Datenschutz-Klagen wappnen können. Firmen können nicht mehr ohne Weiteres Daten in die USA übermitteln. Worauf sie achten müssen, um Bußgelder zu vermeiden, erklärt ein Datenschutzanwalt im Interview. Tim Wybitul, Dietmar Neuerer, Handelsblatt…

***

Samstag, 29. August 2020

EU muss Daten der Bürger wirksam gegen staatliche Zugriffe schützen. Die Staatengemeinschaft trägt eine grundrechtliche Verantwortung für den Schutz der Privatsphäre. Im Verhältnis zu China besteht hier ein erheblicher Nachholbedarf. Johannes Caspar, handelsblatt.com…

****

Sonntag, 30. August 2020

Der Stuttgarter Flughafen geht neue Wege, um Infektionsherde zu verhindern. Mit Hilfe von Sensoren soll der Abstand zwischen den Reisenden zum Schutz vor Corona-Infektionen überwacht werden. Die Geräte hatten ursprünglich einen anderen Zweck. tagblatt.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif