IITR Datenschutz Blog
28
Feb

Die Datenwoche im Datenschutz (KW08 2021)

[IITR – 28.02.21] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Deutschlands scheinheilige Kritik an Israels Datenschutz >>> BND-Gesetz >>> Corona-Impfpass >>> Online-Hilfe für Vereine >>> Deutsche Wohnen entgeht DSGVO-Bußgeld >>> Datenschutz und Steuer-ID).

Montag, 22. Februar 2021

Deutschlands scheinheilige Kritik an Israels Datenschutz. Eine Studie aus Israel, laut der Geimpfte kaum ansteckend sind, hat in Deutschland eine Grundrechtsdebatte ausgelöst. Dabei bemängeln Spitzenpolitiker hier oft, dass Israel zu offen mit Patientendaten umgehe. Die Wahrheit ist aber: Deutschland hat den Anschluss verloren. welt.de…

***

Dienstag, 23. Februar 2021

Der Bundesnachrichtendienst darf bald ganz legal Telefon- und Internetanbieter in befreundeten Staaten hacken. Das steht im neuen BND-Gesetz, das gestern im Innenausschuss diskutiert wurde. Viele Sachverständige kritisierten das Gesetz, es dürfte wieder vor dem Bundesverfassungsgericht landen. netzpolitik.org…

***

Mittwoch, 24. Februar 2021

Corona-Impfpass für Deutschland laut Experte “nicht zu verhindern”. Starttermin soll schon feststehen. Merkur.de…

***

Donnerstag, 25. Februar 2021

Online-Hilfe für Vereine. Obwohl die Datenschutz-Grundverordnung seit über zwei Jahren gilt, tun sich viele damit schwer: Besonders kleine Vereine verlaufen sich schon mal im rechtlichen Datenschutzdickicht. Ihnen soll ein neues Online-Werkzeug mit Praxistipps und einem Textgenerator helfen. Dazu bietet der Landesdatenschutzbeauftrage von Baden-Württemberg auch kostenlose Schulungen an. netzpolitik.org…

***

Freitag, 26. Februar 2021

Deutsche Wohnen entgeht DSGVO-Bußgeld in Millionenhöhe. Ein Bußgeldbescheid gegen die Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen ist vorerst unwirksam. Die Berliner Datenschutzbehörde will den Beschluss anfechten lassen. golem.de…

***

Samstag, 27. Februar 2021

Politik Datenschutz und Steuer-ID. Eine Nummer, sie alle zu finden. Datenschutz ade: 50 Behörden sollen Zugriff auf die Steuer-ID erhalten. Johanna Treblin, Neues Detschland.de…

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif