IITR Datenschutz Blog
10
Sep

Die Datenwoche im Datenschutz (KW36 2017)

[IITR – 10.9.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Vorwand Datenschutz: Zensur >>> Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort >>> Kamera-Apps und Datenschutz >>> Recruiting und Beschäftigtendatenschutz >>> Unangekündigte Computerschnüffelei >>> OLG Nürnberg lässt Dashcam-Bilder zur Beweisführung zu >>> Hacker-Jackpot Equifax >>> Bundestagswahl: Neue Methoden für Wahlforscher und Wahlkämpfer).

Sonntag, 3. September 2017

Die Südtiroler Landesregierung und der Generalsekretär des Landes üben unter dem Vorwand des Datenschutzes Zensur aus. www.salto.bz…

***

Montag, 4. September 2017

TV-Duell MERKEL-SCHULZ: Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort. Anderthalb Stunden reichen im Fernsehduell zwischen Kanzlerin Merkel und SPD-Herausforderer Schulz nicht aus, um über das Thema Digitalisierung zu sprechen. Friedhelm Greis, Golem.de…

***

Dienstag, 5. September 2017

Kamera-Apps und Daten­schutz: Yi funkt persönliche Daten nach China. Kamera-Apps können hilf­reich sein, aber auch eine Menge verraten. Wir haben untersucht, welche Daten die Software an ihre Schöpfer weitergibt. Im Test: die Apps der namhaften Kamera-Anbieter Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus, Panasonic, Ricoh, Sony und Yi. Wir testeten jeweils Android- und iOS-Versionen. Sony und Yi machen im Hintergrund weit mehr, als manchem Fotografen lieb sein dürfte. Stiftung Warentest…

***

Mittwoch, 6. September 2017

Recruiting und Beschäftigtendatenschutz. Der glä­s­erne Bewerber. Welche Informationen über Bewerber dürfen beim Recruiting eingeholt und genutzt werden? Weniger als in der Praxis üblich. Dr. Daniel Hund, lto.de…

***

Unangekündigte Computerschnüffelei durch den Chef verstößt gegen die europäischen Menschenrechte. Warum das selbst dann gilt, wenn die private PC-Nutzung grundsätzlich verboten ist, erklärt Tobias Neufeld, spiegel.de…

***

Donnerstag, 7. September 2017

Im Zivilprozess verwertbar OLG Nürn­berg lässt Dashcam-Bilder zur Beweis­füh­rung zu. www.lto.de…

***

Freitag, 8. September 2017

Hacker-Jackpot: Credit Bureau Equifax gehackt. Kreditkarten-, Sozialversicherungs- und Ausweisnummern von mehr als Hundert Millionen US-Amerikanern sind in falsche Hände gelangt, als Equifax monatelang gehackt war. Dazu kommen weitere Opfer in Kanada und dem Vereinigten Königreich. Daniel AJ Sokolov, heise.de…

***

Sonntag, 10. September 2017

IT und die Bundestagswahl: Neue Methoden für Wahlforscher und Wahlkämpfer. Obwohl der Datenschutz strenger als in den USA ist, können deutsche Parteien auf Facebook viel über potenzielle Wähler lernen. Achim Barczok, heise.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif