IITR Datenschutz Blog
14
Apr

Die Datenwoche im Datenschutz (KW15 2013)

Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Verhaltenskodex, Bestellung, Datenschutzbeauftragter, Bankgeheimnis, China, De-Mail, Laptop, Leasing, Patientendaten).

Montag, 8. April 2013

Neuer Datenschutz-Verhaltenskodex der Versicherungswirtschaft anerkannt. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden haben den von der Versicherungswirtschaft aufgestellten Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten jetzt die Vereinbarkeit mit dem Datenschutzrecht attestiert. Mehr auf haufe.de…

***

Dienstag, 9. April 2013

Im Fall eines Betriebsübergangs geht das Amt des internen Datenschutzbeauftragten nicht mit über. Der Arbeitnehmer, der bisher dieses Amt ausgeübt hat, hat auch aufgrund arbeitsvertraglicher Regelung keinen Anspruch gegen den Erwerber auf (Wieder-)Bestellung als Datenschutzbeauftragter. Rechtslupe.de hat den Bericht…

***

Mittwoch, 10. April 2013

Luxemburg will Bankgeheimnis lockern. “Während Luxemburg nach wie vor eine Quellensteuer als wirksamstes Instrument für Steuerehrlichkeit und Datenschutz ansieht, anerkennt es gleichzeitig die internationalen Entwicklungen hin zu einem weitergehenden automatischen Datenaustausch”, erklärte die Regierung per Mitteilung, so die Märkische Allgemeine…

***

Donnerstag, 11. April 2013

China verstärkt Datenschutz im Internet. Am Mittwoch hat das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie Entwürfe für neue Datenschutzvorschriften für Telekommunikations- und Internetuser sowie Festnetzanmeldungen veröffentlicht. Mehr auf Radio China International…

***

Freitag, 12. April 2013

Deutsche Post steigt bei De-Mail aus. Noch vor dem Start von De-Mail bei der Post steigt das Unternehmen aus der Entwicklung des elektronischen Datenbriefs aus. Datenschützer verweigern das nötige Zertifikat. zeit.de…

***

Geleaste Spione. Laptop leasen (…) mit Haken. Mehr auf Deutschlandradio.de…

***

Samstag, 13. April 2013

Kliniken und Kassen streiten über Datenschutz. Helios muss bei Abrechnungen intime Patientendaten preisgeben. Der Umgang mit persönlichen Daten ist gerade aus Sicht von Patienten eine heikle Angelegenheit: Wer sich in die Hände von Ärzten begibt, vertraut darauf. (…) Weiter bei welt.de…

 

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif