IITR Datenschutz Blog
23
Jun

“Binding Interpretations” der Telekom für EU-Datenschutz-Grundverordnung

IITR Information[IITR – 23.6.17] Die Deutsche Telekom AG hat auf ihrer Webseite so genannte “Binding Interpretations” für die EU-Datenschutzgrundverordnung veröffentlicht, mit Hilfe derer sie für den eigenen Konzern Klarheit bei der Auslegung der europäischen Datenschutzvorgaben schaffen möchte.

Auf der Webseite heißt es:

“Mit der Interpretation bieten die Kollegen aus dem Datenschutz konkrete Empfehlungen und Best-Practice Beispiele. Beispielsweise dazu, wie eine Kundeneinwilligung aussehen muss oder wie Kundendaten auf Wunsch gelöscht werden müssen.”

Die Unterlagen sind in deutscher und englischer Fassung verfügbar und können angesichts der derzeit noch zahlreichen offenen Fragen auch anderen Unternehmen als Anregung und Leitschnur dienen.

Weitere Informationen:

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif