IITR Datenschutz Blog
15
Jan

“500 Euro pro Anfrage”

Lesetipp bei der SZ:

Pestizide im Gemüse? Was ist im Puddingpulver? Theoretisch sollten Behörden diese Fragen beantworten. Praktisch erweisen sich die Rechte der Bürger als nutzlos.

Ich hatte dazu schonmal was geschrieben, auch habe die LDSB in NRW auf das Risiko wegen der Kosten hingewiesen, die damals meine Einschätzung teilte. Meine Erfahrung ist bis heute, dass das IfgNW gut umgesetzt ist – ich selbst habe nie Probleme mit Anfragen gehabt.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif