IITR Datenschutz Blog
29
Aug

Schattenmeldeämter

Die TAZ beschreibt in einem Artikel sehr anschaulich, wie Adressmittler zusammen mit Meldeämtern arbeiten und auf dem Weg (illegal) Millionen Datensätze zur Seite schaffen konnten, der Bericht ist hier zu finden. Dazu zusammenfassend, aber inhaltlich nicht ganz so klar, ein Artikel beim Spiegel. Interessant die Äusserung eines solchen Unternehmens bei der TAZ:

Die Auffassung, die Daten aus Melderegisterauskünften dürften nicht gespeichert werden, hielte man „für eine neue und alles andere als zwingende Deutung der Gesetzeslage“.

Manmerkt wo der Hase langläuft.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif