IITR Datenschutz Blog
07
Sep

Bußgelder für Lidl

Es hat ein wenig gedauert, aber nach der Lidl-Affäre soll es nun Bußgelder geben. Gesprochen wird in ersten seriösen Meldungen von sehr hohen Summen die da auf Lidl zu kommen:

Allein Niedersachsens Datenschützer fordern wegen der unzulässigen Überwachung der Discounter-Mitarbeiter noch in diesem Monat rund 700.000 Euro Bußgeld. Es handle sich um 60 bis 70 Bußgeldverfahren über je 10.000 Euro […] Insgesamt gehe es um einen einstelligen Millionenbetrag. Lidl kündigte am Sonnabend an, die festgesetzten Bußgelder „mit großer Wahrscheinlichkeit ohne Widerspruch“ zu akzeptieren.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif