Datenschutz-Kit Kompass

Datenschutz Kit

  • Komplettlösung für Start-Ups und kleine Unternehmen
  • Datenschutz Software
  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Online-Schulungen und Webinare

Angebot anfordern Beratungstermin buchen

mitglied diniitr siegel 10 jahre datenschutz kit

Das Datenschutz-Kit im Überblick

Die einfache Lösung für die DSGVO

Was sind Ihre Vorteile?

  • Kostenfreie Webinare alle 6-8 Wochen
  • Kompetente Ansprechpartner
  • Laufende Aktualisierungen

Was enthält das Datenschutz-Kit?

  • Zugang zu unserer DSGVO Software
  • Versionierte Verwaltung Ihrer Dokumente
  • Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten

Unsere Angebote

1 Jahr Laufzeit

Volle Flexibilität

49 €/Monat

  • Bestellung Datenschutzbeauftragter
  • DSGVO Software
  • Schulungs-Webinare
  • Drei eLearning Module
Angebot anfordern

3 Jahre Laufzeit

Preisgerechter Datenschutz

32,50 €/Monat

  • Bestellung Datenschutzbeauftragter
  • DSGVO Software
  • Schulungs-Webinare
  • Drei eLearning Module
Angebot anfordern

DSGVO Software? Einfach testen!

Fordern Sie kostenlos ein Demo-Video an:

Video-Vorstellung kostenloser Test DSGVO Software

Datenschutz-Kit – Das sind Ihre Vorteile bei IITR

Wir bieten Ihnen einen optimalen Service zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung:

video thumb dsgvo mittelstand
  • Kostenfreie Webinare alle 6-8 Wochen
  • Verfügbare Sprachen: alle Unterlagen im Datenschutz-Kit auf Deutsch und Englisch
  • Laufende Aktualisierung
  • Kompetente Ansprechpartner
  • Gutschrift bei Weiterempfehlung

Unser Datenschutz-Tool: So ist es aufgebaut

compliance kit features pic

Zertifizierungsstatus

Sehen Sie, ob Ihr Unternehmen alle erforderlichen Anforderungen für eine Zertifizierung erfüllt hat. Das Audit erfolgt durch die unabhängige IITR Cert GmbH.

Versionierung

Änderungen an Ihren Dokumenten werden gemäß gesetzlicher Anforderungen durch Versionierung nachvollziehbar gespeichert.

eLearning

Zugang zur Schulung Ihrer Mitarbeiter im Datenschutz. Die Sensibilisierung der Mitarbeiter stellt eine sinnvolle Anforderung der EU-DSGVO dar. Diverse Schulungen stehen zur Verfügung.

compliance kit features elearing

Der Datenschutz-Leitfaden

Die Grundverordnung fordert von allen Unternehmen einen Datenschutz Leitfaden. Hierin ist schriftlich festzulegen, wie Ihr Unternehmen im Datenschutz aufgestellt ist.

Übersicht über alle geforderten Dokumente

Behalten Sie den Überblick über den aktuellen Bearbeitungsstatus Ihrer von der EU-DSGVO geforderten Dokumente, z.B. AV-Verträge oder Verfahrensregister.

Datenschutz-Webinare

Nehmen Sie regelmäßig an Webinaren zum Thema Datenschutz teil. Die Videos können Sie jederzeit im Datenschutz-Kit erneut abrufen.

Einfache Bedienbarkeit

Das Datenschutz-Kit stellt Ihnen sämtliche benötigten Dokumente als Vorlagen zu Verfügung. Bereits in Ihrem Unternehmen existierende Dokumente können hinzugeladen werden.

Zertifizierbar

Datenschutz-Siegel

Sprachwahl

Inhalte in Deutsch und Englisch verfügbar.

Inkl. Ordner mit erläuternden Unterlagen

datenschutz kit ordner

Datenschutz-Kit – Diese Themen werden behandelt

Diese Themen der DSGVO decken wir mit unserem Datenschutz-Kit ab:

  • Datenschutzrichtlinie für Ihr Unternehmen
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Auftragsverarbeitungsverträge
  • IT-Sicherheit
  • Betroffenenrechte
  • Webseiten-Datenschutzerklärung
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Meldung Datenschutz-Verletzungen
  • Sensibilisierung der Beschäftigten
  • Datenschutz-Review

 

Webinar-Angebot zum Datenschutz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

In regelmäßigen Abständen von sechs bis acht Wochen bieten wir Ihnen als Nutzer des Datenschutz-Kits kostenlose Webinare an. Unsere Datenschutz-Online-Seminare finden als feste Live-Termine statt. Nutzen Sie diese gerne, um unseren Referenten direkte Nachfragen zu stellen. Im Anschluss stehen Ihnen sämtliche Webinare als On-Demand-Video innerhalb des Datenschutz-Kits zur Verfügung. Die Videos sind hierbei alle mit Sprungmarken und Stichworten versehen, so dass Sie gezielt einzelne Passagen erneut ansehen können.

Durch die Webinare werden zum einen die Funktionen des Datenschutz-Kits weiter vertieft. Dabei handelt es sich um grundlegende Aspekte, die bei der Einhaltung der DSGVO zu berücksichtigen sind. Zum anderen behandeln wir in den Online-Seminaren eine breite Auswahl an weiteren Spezialthemen rund um den Datenschutz (z. B. Homeoffice, Webseiten-Tracking, Bußgelder uvm.).

Dieses Zusatzangebot richtet sich an alle Nutzer des Datenschutz-Kits. Wir bieten Ihnen hiermit eine fundierte Hilfestellung sowie die Möglichkeit, bestehendes Wissen weiter auszubauen.

Webinar-Inhalte zum Datenschutz

Folgende Datenschutz-Themen stehen Ihnen in unserer Webinar-Datenbank bereits zur Verfügung:

Leitfaden-Webinare

Meldung von Datenschutz-Verletzungen

Das Webinar erläutert, unter welchen Voraussetzungen eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde und ggfs. die Betroffenen gemeldet werden muss.

IT-Sicherheit und Datenschutz

Es geht um die Frage, welche IT-Mindeststandards unter der EU-Datenschutzgrundverordnung erfüllt sein sollten.

Datenschutz-Folgenabschätzung

Wir erörtern in diesem Webinar die Anforderungen an die detaillierte Prüfung von neuen Verarbeitungssystemen mit besonderen Risiken für die Betroffenen.

Auskunftsverlangen in der Praxis

Wir erläutern in dem Webinar den korrekten Umgang mit der Geltendmachung von Betroffenen-Rechten (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit) anhand der Vorlagen im Datenschutz-Kit.

Checkliste Informations-Sicherheit

Auf Basis der Checkliste "Good Practice bei technischen und organisatorischen Maßnahmen" des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht gehen wir im Detail die Empfehlungen zu Mindeststandards bei IT-Systemen durch. Wir besprechen, welche Anforderungen Unternehmen aus Sicht der Datenschutz-Aufsicht im Bereich ihrer IT erfüllen sollten.

Webseiten-Datenschutzerklärung und Betroffenen-Information

Das Webinar behandelt die Frage, welche Angaben in Ihrer Webseiten-Datenschutzerklärung beinhaltet sein sollten.

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Es geht um die Frage, wie Ihre Verarbeitungstätigkeiten unter der EU-Datenschutzgrundverordnung dokumentiert werden müssen.

Auftragsverarbeitung in der Praxis

Das Webinar behandelt den Einsatz von Dritt-Dienstleistern (z. B. Lettershop, externes Hosting, Call-Center) zur Verarbeitung personenbezogener Daten (so genannte „Auftragsverarbeitung“).

Überprüfung des eigenen Datenschutz-Status

In dem Video wird dargestellt, wie Sie Ihren eigenen Datenschutz-Status selbst überprüfen oder durch uns einer Prüfung unterziehen lassen können und auf welche IT-Sicherheitsmaßnahmen besonders geachtet werden sollte.

Erfüllung der Basis-Themen mit dem Datenschutz-Kit

In dem Webinar behandeln wir umfassend Schritt für Schritt, wie Sie mit Hilfe des Datenschutz-Kit die zentralen datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllen können.

Spezialthemen zum Datenschutz

Homeoffice und Datenschutz

Webinar zur Erörterung der datenschutzrechtlichen Anforderung an Homeoffice-Arbeitsplätze (insb. im Bereich IT-Sicherheit).

Bußgeld-Update der Aufsichtsbehörden

Das Webinar behandelt den "Bußgeld-Katalog" der Datenschutz-Aufsichtsbehörden sowie aktuelle Bußgelder der Aufsichtsbehörden (insb. in den Bereichen Webtracking, Betroffenen-Rechte und IT-Sicherheit).

Videoüberwachung

Wir stellen in diesem die Anforderungen an die Einführung von Videoüberwachungssystemen dar.

Auditpraxis der Datenschutz-Aufsichtsbehörden

Das Webinar behandelt das Thema "Auditpraxis der Datenschutz-Aufsichtsbehörden".

Management Informationssicherheit

Es ist für Unternehmen jeder Größe von zentraler Bedeutung, sich im Bereich Informationssicherheit professionell aufzustellen. Unser Kollege Herr Ralf Zlamal zeigt in dem Webinar Möglichkeiten auf, mit welchen Werkzeugen Sie dies im täglichen Alltag bewerkstelligen können.

Behörde: 50 Fragen zum Datenschutz

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit hat gemeinsam mit der Industrie- und Handels-Kammer eine "FAQ-Liste zum Datenschutz" erstellt. In dieser werden die rund 50 am häufigsten gestellten Fragen der Unternehmen zum Datenschutz behandelt. Wir gehen die Liste im Detail durch und erläutern anhand des Datenschutz-Kit, wie Sie die datenschutzrechtlichen Anforderungen mit unseren Werkzeugen einfach und praxisgerecht adressieren können.

Werbliche Verwendung von Kontaktdaten

Wir erläutern in dem Webinar den datenschutzrechtlich korrekten Umgang mit Kontaktdaten und stellen Ihnen die Rahmenbedingungen zur Nutzung der Daten für werbliche Zwecke dar (auch im Rahmen der Kaltakquise).

Video-Konferenz-Tools

Wir stellen in diesem Webinar die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen zum Einsatz von Video-Konferenz-Tools (wie Microsoft Teams, Zoom, Webex, Skype, GoToMeeting etc.) dar.

Webseiten-Tracking: Update nach Cookie-Entscheidung des BGH

In dem Video besprechen wir die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen zum Einsatz von Tools für Webseiten-Tracking nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH, Entscheidung vom 28.5.2020). Insbesondere folgende Tools werden behandelt: Google Analytics, eTracker, Matomo/Piwik, Google-Fonts, Google Maps, Google AdWords Conversion Tracking.

Privacy Shield: Einordnung der EuGH Entscheidung

In dem Webinar erläutern wir die Entscheidung des EuGH zum Privacy Shield und geben konkrete Handlungsempfehlungen an die Hand , wie Sie nun auf die Entscheidung (insb. auch beim Einsatz von webbasierten Angeboten von US-Anbeitern) reagieren sollten.

Neukunden-Gewinnung unter der DSGVO

Wir stellen in dem Webinar dar, welche datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Neukunden-Gewinnung (insb. bei E-Mail-Werbung, Telefon-Werbung, Nutzung von Social-Media-Plattformen und postalischer Werbung) zu beachten sind.

Muster-Vorlagen

Welche Muster-Vorlagen enthält das Datenschutz-Tool für das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten?

In unserer DSGVO Software finden Sie vorausgefüllte Verfahren, die Sie mit wenigen Klicks für Ihr Unternehmen anpassen können. Verfahren zu insbesondere folgenden Bereichen stehen Ihnen zur Verfügung:

Muster-Dokumente: vorausgefüllte Verfahren als Vorlagen innerhalb der Verfahrensverzeichnisse!

Verfahren zu folgenden Bereichen stehen Ihnen zur Verfügung und können in der Regel mit minimalen Anpassungen verwendet werden:

- Benutzeranlage DV-Systeme
- Beschaffung und Einkauf
- Bewerbermanagement
- Dienstleisterbetreuung
- Dienstplanerstellung
- Dokumenten-Management / Archivierung

- Elektronischer Zahlungsverkehr
- E-Mail Nutzung
- Internet Nutzung
- Kundenbetreuung
- Personalakte
- Reisekostenabrechnung

- TK-Anlage
- Videoüberwachung
- Website-Kontaktformular
- Website-Tracking
- Zeit-/Anwesenheitserfassung

 

So funktioniert der Bestell-Prozess bei IITR

Erster Schritt Bestellung Datenschutz-Kit
1. Sie bestellen ein Datenschutz-Kit bei uns.
Versand der Vertrasunterlagen2. Wir schicken Ihnen per Mail Ihren Vertrag zu, den Sie unterschreiben und an uns zurücksenden. Danach erhalten Sie von uns die Rechnung.
Bereitstellung der DSGVO Software3. Nach Zahlungseingang erstellen wir Ihren Account für die DSGVO Software und versenden den Leitz-Ordner (inkl. gegengezeichnetem Vertrag, Zertifikat und Werbesticker). Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail von uns.
Beginn der Datenschutz-Arbeit4. Jetzt können Sie die hinterlegten Vorlagen und Mustertexte zu den verschiedenen Datenschutz-Themen im Datenschutz-Tool bearbeiten. Eine Video-Einführung zur Bedienung finden Sie nach dem Login oder unter diesem Link.

 

Jetzt Angebot anfordern

1. Unternehmensgröße

Anzahl Bildschirm-Arbeitsplätze:

2. Laufzeit wählen

Gewünschte Laufzeit:

3. Ihre Angaben

Unternehmen:

Ansprechpartner:

Nach Absenden dieses Formulars erstellen wir ein Vertrags-Angebot und senden Ihnen dieses per E-Mail zu. Nachdem Sie dieses unterzeichnet an uns zurück geschickt haben, übersenden wir Ihnen die Rechnung. Nach Zahlungseingang legen wir Ihren Zugang zur Online-Plattform an und versenden den Ordner inkl. Zertifikat und begleitender Unterlagen. * erforderliche Eingabe

 

2. Laufzeit wählen

Gewünschte Laufzeit:

3. Ihre Angaben

Unternehmen:

Ansprechpartner:

Nach Absenden dieses Formulars erstellen wir ein Vertrags-Angebot und senden Ihnen dieses per E-Mail zu. Nachdem Sie dieses unterzeichnet an uns zurück geschickt haben, übersenden wir Ihnen die Rechnung. Nach Zahlungseingang legen wir Ihren Zugang zur Online-Plattform an und versenden den Ordner inkl. Zertifikat und begleitender Unterlagen. * erforderliche Eingabe

 

2. Ihre Angaben

Ansprechpartner:

3. Ihr individuelles Angebot

Ihre bevorzugte Terminart:

 

FAQs Datenschutz-Kit

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Wir informieren Sie über alle relevanten Änderungen im Datenschutz in unserem Newsletter. Zudem bieten wir ohne zusätzliche Kosten regelmäßig Webinare für unsere Mandanten zu aktuellen Datenschutz-Themen an. Diese können Sie später auch im Datenschutz-Kit nochmals ansehen.

Profitieren Sie von den Vorzügen eines externen Datenschutzbeauftragten:

  • Keine Haftungsbeschränkung wie beim „internen“ Datenschutzbeauftragten
  • Keine Zusatzversicherung erforderlich
  • Keine Erst-Ausbildung notwendig
  • Keine Kosten für laufende Schulung
  • Reguläre Kündbarkeit im Gegensatz zum internen Datenschutzbeauftragten
  • Kosten- und Aufwandoptimierung gerade für kleine und mittelgroße Unternehmen

Bei unserem Datenschutz-Kit mit einjähriger Vertragslaufzeit, verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils ein Jahr, soweit der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt wird.

Im Datenschutz-Kit selbst ist kein Beratungskontingent enthalten. Bei Interesse beraten Sie unsere Datenschutz-Experten gerne gegen Aufpreis per E-Mail oder Telefon zu Ihrem Anliegen. Die Kosten liegen bei 180 Euro pro Stunde zuzüglich Umsatzsteuer.

Ja, das Datenschutz-Kit beinhaltet ohne Aufpreis die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen.

Wenn Sie als Kunde das Datenschutz-Kit beziehen, können Sie dieses gerne auch werblich auf Ihrer Website oder auf Flyern darstellen. So zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie Datenschutz ernst nehmen und die DSGVO umsetzen. Wir stellen Ihnen hierzu ein entsprechendes Logo zur Verfügung.

Sie müssen einen internen oder externen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn zwanzig oder mehr Beschäftigte in Ihrem Unternehmen mit der elektronischen Datenverarbeitung betraut sind (wenn also z. B. mehr als zwanzig Beschäftigte am PC arbeiten). Die Bestellpflicht kann auch dann gegeben sein, wenn ein Sonderfall nach Artikel 37 EU-Datenschutzgrundverordnung auf Ihr Unternehmen zutrifft.

Wenn Sie als Kunde das Datenschutz-Kit erfolgreich weiterempfehlen, erhalten Sie einmalig pro Empfehlung eine Gutschrift von 95 Euro (zuzüglich Umsatzsteuer) auf Ihre nächste Rechnung. Bitte verwenden Sie für eine korrekte Zuordnung das Feld „Aktion/Empfehlung“ im Bestellformular.

 

Jetzt beraten lassen

Rückrufservice

 

Beratung vereinbaren

 
chatbot