IITR Datenschutz Blog
11
Okt

Zahlenspiele in Berlin (Update2)

Zur heutigen Demo in Berlin gibt es noch nur spärliche Infos – auf jeden Fall aber die üblichen Zahlenspielchen: Mal wird von 20.000 Teilnehmern gesprochen, mal von 50.000 – je nachdem wen man fragt. Kein Wunder, wenn die Presse lediglich von „tausenden Teilnehmern“ spricht. Es gibt erste Berichte, denen zu Folge Provokationen in Form von übertrieben aufdringlicher Kameraobservation der Demonstranten stattgefunden haben. Warten wir ab, was die Presse daraus macht. Die Tagesschau will owhl berichten, hat das Thema jedenfalls auf der Tagesordnung.

Ich kann mich nur wundern: Teilgenommen habe ich in meinem Leben schon an vielen Demos. Diese wirklich eklatanten Unterschiede in der Teilnehmerzahl ist mir aber nur von den zur Zeit laufenden Veranstaltungen zum Thema „Contra Überwachungsstaat“ bekannt. Ironie ist es wohl, dass ausgerechnet beim Thema Überwachung keine EInigung möglich sein soll, wie viele Menschen nun anwesend waren.

Update: Naja, ich bin gespannt. Im Ticker zur Demo ist jetzt von 100.000 Menschen die Rede. Warten wir mal ab.

Update2: Die Tagesschau berichtet nun.:

Die Veranstalter sprachen vor dem Beginn der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor von bis zu 50.000 Teilnehmern. Die Polizei zählte hingegen nur 15.000 Demonstranten.

Gleich wer am Ende recht hat: Die Diskrepanz ist peinlich. Zumal mit der letzten Tickermeldung die Polizeimeldung etwa 10% der Veranstalter-Mitteilung ausmacht. Sowas muss echt nicht sein, ich hoffe diesmal auf eine professionelle Abrechnung und nicht „Die Polizei hat uns bewusst schlecht gerechnet“. Wirkt immer blöd.

Das wichtigste ist so oder so: Es waren eine Menge Menschen da.

Beitrag teilen:

4 Kommentare zu diesem Beitrag:

Ein Mensch

Eine halbwegs sinnvolle Zahl ist fast unmöglich zu schätzen. Eins steht für mich als Teilnehmer aber fest: Es waren viele, sehr viele. Mehr als bei jeder Demo davor.

Demonstrant vor Ort

AFAIK hat die Polizei selbst WESENTLICH höhere Schätzungen kommuniziert aber ihre Pressestelle seltsamerweise nur so eine Niedrignummer rausgegeben. Auf den Bildern sieht man doch auch deutlich daß es irgendwas zwischen 50k und 100k sein müssen.

http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/images/FSA08B_Front_View_Stage.JPG zB

15k ist ein absoluter Witz und ein Schlag ins Gesihct aller Demonstrant/innen!

Mitdemonstrant

viell. kannst du ja nächstes mal einfach mit nach berlin kommen und zaehlen? is nähmlich nicht so simpel.

http://www.youtube.com/watch?v=F5jCsMVhXEM

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif