IITR Datenschutz Blog
12
Mrz

Weltweite Datenmenge wächst jährlich um 60 Prozent

Der Welt steht eine Explosion des Volumens digitaler Daten bevor. Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens IDC wird das «digitale Universum» bis 2011 jährlich um 60 Prozent auf dann 1800 Exabyte (1,8 Billionen Gigabyte) anwachsen.

Das entspreche einer Verzehnfachung gegenüber 2006, hieß es. Im vergangenen Jahr habe die weltweit verfügbare Datenmenge bereits 281 Exabyte betragen. Treiber dieser rasanten Entwicklung sind vor allem die weite Verbreitung von Digitalkameras und das digitale Fernsehen. Daneben sind auch die Popularität sozialer Netzwerke und die Datenerhebung durch sensorgestützte Anwendungen etwa für die Überwachung wichtige Faktoren für die explosionsartige Daten- Entwicklung. (Quelle: DerWesten)

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif