IITR Datenschutz Blog
31
Jan

Die Datenwoche im Datenschutz (KW04 2021)

[IITR – 31.01.21] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Bremen >>> Ad-Tech contra Datenschutz >>> Clubhouse und die Sache mit dem Datenschutz >>> Apple will die Datensammlung auf iPhones erschweren >>> Kinder-Datenschutz >>> Datenschützer kritisieren mangelnde Durchsetzung von Gesetzen).

Montag, 25. Januar 2021

Pläne für weiteres Bordell in Bremen sorgen für Diskussion. Eine heruntergekommene Immobilie mitten in Bremen soll zum Bordell werden. Joerg Helge Wagner, weser-kurier.de…

***

Dienstag, 26. Januar 2021

Ad-Tech contra Datenschutz: Google arbeitet weiter an Alternativen zu Cookies. t3n.de…

***

Mittwoch, 27. Januar 2021

Clubhouse und die Sache mit dem Datenschutz. Clubabende suggerieren eine gewisse Intimität. Dieses Image will auch die Social-Media-App Clubhouse vermitteln – doch so exklusiv sich die App gibt, so öffentlich ist sie gleichzeitig. DW.com…

***

Donnerstag, 28. Januar 2021

Nicht nur wegen Datenschutz. Apple will die Datensammlung auf iPhones erschweren. Mark Zuckerberg gefällt das nicht. Personalisierte Werbung ist schließlich das Geschäftsmodell von Facebook, und die dürfte damit deutlich schwieriger werden. Außerdem fürchtet der Facebook-Chef Wettbewerbsverzerrung durch Apples Messenger. n-tv.de…

***

Freitag, 29. Januar 2021

Kinder müssen den richtigen Umgang mit dem Internet lernen. Dazu gehört auch das Thema Datenschutz. Je früher sie dafür sensibilisiert werden, desto besser. t-online.de…

***

Samstag, 30. Januar 2021

EU-Datenschutz: Datenschützer kritisieren mangelnde Durchsetzung von Gesetzen. Es fehlt trotz Europaratskonvention 108, EU-Datenschutzgrundverordnung und vieler anderer Datenschutzgesetze an dem politischen Willen – für guten Datenschutz. heise.de…

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten über Neuigkeiten im Bereich Datenschutz informiert bleiben?
Tragen Sie sich hier in unseren Datenschutz Newsletter ein.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif