IITR Datenschutz Blog
27
Okt

Datenschutz-Management-System: Neue Export-Funktion

IITR Information[IITR – 27.10.20] Das Datenschutz-Management-System „Compliance-Kit 2.0“ ist um eine neue Funktion erweitert worden. In der Vergangenheit wurde der verständliche Wunsch von Datenschutz-Kollegen an uns herangetragen, die hinterlegten Dokumentationen eines Unternehmens aus dem Management-System herauslösen und in eine eigene Umgebung überführen (also exportieren) zu können.

Möglichkeit zur externen Speicherung

Die international entfachte Diskussion, Daten nach geographischen Vorgaben speichern zu wollen war ein weiteres Argument, eine Möglichkeit zur externen Speicherung vorzusehen.

Den Ausschlag gab schließlich die Vorgabe kommunaler Nutzer unseres Management-Systems, alle Daten unter einer eigenen Kontrolle aufbewahren, also speichern zu müssen.

Das Compliance-Kit 2.0 der IITR ist von nun an in der Lage, auch diese Vorgaben erfüllen zu können.

Sämtliche bearbeiteten Dokumente mit all ihren Versionen lassen sich nun per Knopfdruck zusammenstellen und in ein vorgegebenes externes Verzeichnis exportieren.

Export Funktion Compliance-Kit 2.0
Datenschutz-Management-System: Export Funktion im Compliance-Kit 2.0 (zum Vergrößern klicken).

Absicherung durch 4-Augen-Prinzip

Der Export der Dokumente wird durch das 4-Augen-Prinzip abgesichert. Der Download kann nur von einem Nutzer mit erweiterten Rechten angefragt werden.

Die Anfrage selbst wird dann an den systemseitig hinterlegten Nutzer in der Rolle „Geschäftsführer“ weitergeleitet. Dieser kann den Dokumenten-Export dann genehmigen.

Nach Genehmigung erhält der anfragende Nutzer die Möglichkeit, die Dateien gesammelt in verschlüsselter Form herunterzuladen. Das Passwort für die Entschlüsselung wird dem Geschäftsführer zur Verfügung gestellt.

Kostenloser Test-Zugang

Sämtliche Vorgänge werden in dem Log-System erfasst und revisionssicher archiviert.

Damit ist das Compliance-Kit 2.0 um eine weitere innovative Funktion ergänzt worden. Vertiefende Informationen zum Compliance-Kit 2.0 sowie die Möglichkeit für einen kostenfreien Test-Zugang finden Sie hier.

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

1 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif