IITR Datenschutz Blog
29
Nov

Bericht vom IAPP Datenschutz-Kongress in Brüssel

IITR Information[IITR – 29.11.19] Am 18. und 19. November 2019 fand in Brüssel der mit mehr als 2000 Teilnehmern europaweit größte Datenschutz-Kongress in Brüssel statt. An zwei Tagen trafen sich Datenschutz-Spezialisten aus der ganzen Welt, um sich zu aktuellen Datenschutz-Themen auszutauschen.

Den Auftakt gestalteten Frau Rumman Chowdhury (Global Lead, Responsible AI, Accenture Applied Intelligence) zum Thema Künstliche Intelligenz und Datenschutz, Frau Margrethe Vestager (European Commissioner for Competition) und Herr Alessandro Acquisti (Professor of Information Technology and Public Policy, Heinz College, Carnegie Mellon University).

Herr Professor Acquisti stellte hierbei eine Studie vor, wonach die Vorteile personalisierenden Trackings mit Einwilligung die Schaltung von Werbung auf Basis anonymisierter Daten ohne Einwilligung nur marginal (4%) schlage. Er empfahl Unternehmen zu prüfen, ob Sie wirklich auf personalisiertes Tracking mit Einwilligung angewiesen seien.

Es folgte ein Keynote Panel der Aufsichtsbehörden mit Frau Marie-Laure Denis (President, Commission nationale de l’informatique et des libertés), Frau Helen Dixon (Commissioner, Data Protection Commission) und Herrn Ulrich Kelber (German Federal Commissioner for Data Protection and Freedom of Information) unter Moderation von Frau Gabriela Zanfir-Fortuna (Senior Counsel, Future of Privacy Forum).

Inhaltliche Schwerpunkte lagen auf dem Umgang mit Betroffenenrechten und dem Bereich Zertifizierung im Datenschutz (insb. nach dem neuen Standard ISO27701).

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Über den Autor - Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska

Herr Dr. Sebastian Kraska gründete die IITR Datenschutz GmbH, die auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und als Anbieter von Datenschutz-Management-Systemen mehr als 2.500 Unternehmen bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.

Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie gemeinsam mit Regionalpartnern als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden. Er ist zudem Beirat der Zeitschrift ZD des Beck-Verlages.

Beitrag teilen:

0 Kommentar zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/chatbot-load.png https://www.iitr.de/blog/wp-content/uploads/2020/10/loading.gif