icon-blog www.datenschutz-kodex.de IPhone App icon-kanzlei-kraska

Kontaktieren Sie uns
Tel.: 089-1891 7360
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

IITR GmbH ist zertifiziert
DIN EN ISO 9001

9001-quacert mitglied-din

Zertifikat einsehen

"Das (...) [Recht auf "informationelle Selbstbestimmung"] gewährleistet (...) die Befugnis des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen."
Urteil des BVerfG vom 15.12.1983

Datenschutz-Informations-Videos

 

miniaturbild09

Datenschutz-Informations-Videos

Für alle Interessierten stellen wir auf YouTube kostenlose Datenschutz-Informations-Videos zur Verfügung. Wir werden die Videos inhaltlich wie technisch laufend optimieren. Wenn Sie Themenvorschläge haben schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Die Video-Beiträge orientieren sich an unseren Veröffentlichungen und greifen einzelne, besonders relevante Themen heraus. Es werden regelmäßig neue Datenschutz-Informations-Videos erscheinen.

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie laufend über neue Videos.

 

Vortrag: Thorsten Ingeberg

 

youtube

Datenschutz-Informations-Videos auf YouTube - Zum YouTube Kanal...

 

Abberufungs- und Kündigungsschutz des internen Datenschutzbeauftragten

Video-Beitrag über den Abberufungs- und Kündigungsschutz des internen Datenschutzbeauftragten.

 

 

Aufsichtsmaßnahmen der Datenschutz-Behörden

Video-Beitrag über die Aufsichtsmaßnahmen der Datenschutz-Behörden.

 

 

Was ist das "Verbot mit Erlaubnisvorbehalt" im Datenschutzrecht?

Der Video-Beitrag erläutert, was im Datenschutzrecht mit dem so genannten "Verbot mit Erlaubnisvorbehalt" beschrieben wird.

 

 

Datenverwendung zur Markt- und Meinungsforschung

Video-Beitrag über die Datenverwendung zur Markt- und Meinungsforschung (§ 30a BDSG).

 

 

Die Haftung des Datenschutzbeauftragten gegenüber dem Unternehmen

Wenn ein Unternehmen auf Grund der Verletzung datenschutzrechtlicher Vorschriften gegenüber dem Betroffenen haftet möchte dieses möglicherweise Rückgriff gegenüber dem Datenschutzbeauftragten nehmen. Es gelten insoweit grundsätzlich die zivilrechtlichen Haftungsregeln für Schlechterfüllung im Rahmen eines bestehenden Dienst- oder Geschäftsbesorgungsvertrag, so dass ein Schadensersatzanspruch wegen Pflichtverletzung in Betracht kommt.

Teil 1 von 2

 

Teil 2 von 2

 

 

Das datenschutzrechtliche Verfahrensverzeichnis

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) werden an den betrieblichen Datenschutz klare Anforderungen gestellt, damit personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Das BDSG sieht in § 4g Abs. 2 BDSG zu diesem Zweck eine Dokumentation der Datenhaltung und eine Überwachung der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungsvorgänge in Form eines sog. "Verfahrensverzeichnisses" vor, um die Überprüfung des Datenschutzes durch die diversen Kontrollinstanzen zu ermöglichen.

 

 

Gebot der Datensparsamkeit im Datenschutzrecht

Erläuterung des "Gebots der Datensparsamkeit" im Datenschutzrecht.

 

 

Datenschutzkonformer Einsatz von E-Mail-Marketing-Software

Marketingmaßnahmen per E-Mail sind eine kostengünstige Möglichkeit, die eigenen Produkte zu bewerben. Häufig wird von Unternehmen hierbei auf spezielle E-Mail-Marketing-Software zurück gegriffen, die sowohl die gesicherte Zustellung wie auch das spezifizierte Adressmanagement beherrscht. Hierbei sind zahlreiche rechtliche Vorgaben zu beachten. Der Video-Beitrag untersucht insbesondere die wettbewerbs- und datenschutzrechtlichen Aspekte beim Einsatz solcher Software.

 

 

Wie funktioniert internationaler Datenschutz?

In grenzüberschreitend tätigen Konzernen und Unternehmen gehört der internationale Datentransfer (insbesondere von Arbeitnehmer- und Kundendaten) zum alltäglichen Geschäft. Der Video-Beitrag gibt einen ersten Überblick der hierbei zu beachtenden datenschutzrechtlichen Vorgaben und erläutert was beachtet werden muss, sobald Daten ins Ausland übermittelt werden sollen.

 

 

Datenschutzkonformer Einsatz von Tracking-Tools

Die obersten Datenschutz-Aufsichtsbehörden haben Ende November einen Beschluss erlassen, wonach die Analyse des Nutzungsverhaltens unter Verwendung vollständiger IP-Adressen aufgrund der Personenbeziehbarkeit dieser Daten nur mit bewusster, eindeutiger Einwilligung zulässig sei. Damit ist in der Praxis von der Verwendung von Google Analytics (und ähnlicher Tools) in seiner derzeitigen Form in den meisten Fällen abzuraten.

 

 

Wann braucht Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten? - Ein Leitfaden

Inhalt: Trotz der zahlreichen Gesetzesänderungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) existiert heute immer noch keine eindeutige Struktur, wann ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten – sei es intern oder extern – beschäftigen muss. Das Ergebnis nach mehreren Novellen ist nach wie vor eine inkonsequente Verknüpfung verschiedener Elemente, die einem konsequenten Datenschutz widersprechen. Das Video stellt für Sie kurz dar, in welchen Fällen Sie einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen.

 

 

Arbeitnehmerdatenschutz: Überblick über die Datenschutz-Regelungen im Arbeitsverhältnis

Inhalt: Der Arbeitnehmerdatenschutz ist in Deutschland nicht übersichtlich in einem eigenen Arbeitnehmerdatenschutzgesetz geregelt, auch wenn dies verfassungs- und europarechtlich an sich gefordert wäre. Vielmehr ergeben sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen aus der Anwendung des allgemeinen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und einer Reihe bereichsspezifischer Vorschriften.

 

miniaturbild12

Information bei neuen Datenschutz-Informations-Videos

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über neue Datenschutz-Informations-Videos und aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

 

miniaturbild09

Rechtlicher Hinweis zur Verwendung der Datenschutz-Informations-Videos

Die Informations-Videos stellen weder eine Rechtsberatung dar noch ersetzen sie die Beratung durch einen fachkundigen Rechtsanwalt, bei der die Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt werden können. Die Informations-Videos haben nicht den Anspruch, rechtssichere Handlungsanweisungen zur Verfügung zu stellen, sondern verfolgen ausschließlich das Ziel, Datenschutzinteressierten einen kurzen Überblick über möglicherweise relevante Fragestellungen zu liefern. Bitte informieren Sie sich auch über die laufenden Veränderungen in Rechtsprechung und Aufsichtspraxis oder holen im Zweifel fachkundigen Rat ein. Bitte verwenden Sie die Informations-Videos nur, wenn Sie mit diesen Regelungen einverstanden sind.

 

miniaturbild07

Kontakt

Bei weiteren Fragen und Anregungen nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Rufen Sie uns an unter 089-1891 7360 oder schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.